Truppmann Teil 1

Voraussetzungen: Eignung für den Feuerwehrdienst
Dauer: 70 Stunden
Inhalt: Allgemeines taktisches Wissen, Vorbeugender Brandschutz, Fahrzeugkunde, Rechtsgrundlagen und Organisation, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, Technischer Hilfeleistungseinsatz, Gefährliche Stoffe und Güter, Besondere Ausbildung im Rahmen der Erweiterung des Katastrophenschutzes, Rettung.

 Ausbildungsziel der 70 Stunden umfassenden Truppmann 1 Ausbildung, ist es, dass die Lehrgangsteilnehmer grundlegende Tätigkeiten eines Truppmanns in Feuerwehreinheiten ausüben können. Die abgeschlossene Truppmann 1 Ausbildung, durchgeführt nach landeseinheitlichen Vorgaben, ist Voraussetzung für die Verwendung der Feuerwehrangehörigen im Einsatzdienst und die Teilnahme an allen weiteren Lehrgängen. Bereits mit 17 Jahren dürfen Mitglieder der Jugendfeuerwehr an dem Lehrgang teilnehmen, um mit Erreichen des 18. Lebensjahres sofort in den aktiven Dienst übernommen werden zu können. Im Rahmen der Aus- und Fortbildung und des Einsatzdienstes findet dann der Truppmannlehrgang 2, statt, der zur Vorbereitung auf den Truppführerlehrgang dient und sich über zwei Jahre Einsatz- und Übungsdienst in der eigenen Abteilung erstreckt.
 

Ansprechpartner für diesenLehrgang:
michael [dot] briki [at] feuerwehr-kirchheim [dot] de (Michael Briki )(Lehrgangsleiter)