Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen

In diesem Jahr standen einige Ehrungen und Beförderungen im Mittelpunkt des Kameradschaftsabends der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim, Abteilung Jesingen, der am 23. März 2019 stattfand.

Zu Beginn des Abends begrüßte Abteilungskommandant Andreas Bezler die Feuerwehrfamilie, den Jesinger Ortsvorsteher Christopher Flik, Stadtbrandmeister Roland Schultheiß, Ehren-Abteilungskommandant Hermann Stolz, Ehrenmitglied Walter Brösamlen und alle weiteren Gäste.
Nach einem reichhaltigen Abendessen, bei dem jeder auf seine Kosten kam, begann der offizielle Teil. Hier nahm Andreas Bezler als erstes die Übernahme von drei jungen Kameraden der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung vor. Dabei hob er zum Einen die große Bedeutung der Jugendarbeit hervor und dankte zum Anderen dem Jugendfeuerwehrwart Sören Schäfer und seinem Betreuerteam für ihre großartige Arbeit. Darüber hinaus ging er auf die Aufgaben und Pflichten eines Feuerwehrmannes ein und begrüßte damit Carlo Bork, Felix Schäfer und Tobias Sting in der aktiven Wehr.
Zum Feuerwehrmann wurden Tim Horlacher und Philipp Harfmann befördert, zur Oberfeuerwehrfrau Melanie Piesiur, zum Hauptfeuerwehrmann/-frau Sven Klein, Matthias Krebs, Lucy Bender, Christian Drexler, Roman Härtl sowie Alexander Stirn und zum Brandmeister der stellvertretende Abteilungskommandant Daniel Oßwald.

Anschließend konnten in diesem Jahr zahlreiche Ehrungen durchgeführt werden:
Für 15 Jahre Einsatzdienst wurden Jürgen Stolz, Alexander Stirn, Michael Osswald, Daniel Oßwald, Alexander Lang, Michael Krebs, Christian Drexler, Ralf Bernauer, Achim Bernauer und Christian Ambacher geehrt, wobei diese neue Ehrung zum ersten Mal durchgeführt wurde. Für 25 Jahre Einsatzdienst wurden Michael Bezler und Matthias Frasch geehrt und für ihre 60-jähre Feuerwehrzugehörigkeit wurden Gerhard Fischer und Manfred Hanne geehrt, eine stattliche Zahl, die heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.
Des Weiteren fand eine besondere Ehrung statt: Erstmalig in der Geschichte der Gesamtfeuerwehr Kirchheim unter Teck gab es eine Ernennung zum Ehrenabteilungskommandanten. Hierdurch wurde der ehemalige Abteilungskommandant Hermann Stolz für seine jahrzehntelangen Tätigkeiten und sein herausragendes Engagement in und für die Abteilung Jesingen geehrt.

Als nächstes übernahm Kreisjugendfeuerwehrwartin Daniela Lohrmann das Rednerpult und konnte verschiedene Ehrungen vornehmen: Lucy Bender und Sören Schäfer wurden mit der silbernen und Matthias Frasch mit der Goldenen Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg für ihre langjährige und erfolgreiche Arbeit in der Jugendfeuerwehr geehrt.
Neben der Ehrung von Hermann Stolz zum Ehrenabteilungskommandant konnte auch hier eine weitere und erstmalige Ehrung für die Gesamtfeuerwehr Kirchheim unter Teck durchgeführt werden: Walter Brösamlen ist mit der höchsten Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr, der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold, für sein Lebenswerk und das überdurchschnittliche Engagement für die Jugendfeuerwehr geehrt worden. Walter Brösamlen hat 1973 die Jugendabteilung der Abteilung Jesingen gegründet und bildet bis heute erfolgreich den Jesinger Nachwuchs aus.
Unter stehendem Beifall konnte die Kreisjugendfeuerwehrwartin die Ehrennadel verleihen und hob im Anschluss noch einmal die besondere Bedeutung der Jugendarbeit hervor.

Abteilungskommandant Andreas Bezler schloss den offiziellen Teil mit Danksagungen. Diese galten seinen Stellvertretern Ralf Bernauer und Daniel Oßwald, seiner Frau, dem Ausschuss, Kassierer, Schriftführer und allen, die sich besonders für die Feuerwehr engagieren.

Anschließend folgte eine digitale Präsentation der Jugendfeuerwehr. Hier führte der Jugendausschuss noch einmal durch das vergangene Jahr 2018 und gab Einblicke in die Dienstabende und die zahlreichen durchgeführten Aktivitäten.
Das Team der Öffentlichkeitsarbeit zeigte einige Videos des vergangenen Jahres, die von der Landkreisübergreifenden Strahlenschutzübung bis zur Grillchallenge reichten.
In Erinnerungen schwelgend und in regem Austausch saßen Jung und Alt in geselliger Runde beisammen und ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen
Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen
Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen
Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen
Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen
Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen
Der Kameradschaftsabend der Abt. Jesingen – Ein Abend der Anerkennung mit einigen Ehrungen und Beförderungen