Hallenfußballturnier in Hochdorf

Am vergangenen Sonntag, den 11. März veranstaltete die Feuerwehr Hochdorf ihren alljährlichen Tag der Feuerwehr in Verbindung mit einem Hallenfußballturnier an dem, wie auch in den vergangenen Jahren, die Jesinger Feuerwehr teilnahm.
In der Gruppenphase galt es sich gegen die Teams aus Holzheim, Hardt, Ebersbach und Neuhausen durchzusetzen. Mit zwei Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden erreichten wir als Gruppendritter die Zwischenrunde, in der wir dann mit einer starken Mannschaftsleistung die Mannschaft der Dettinger Feuerwehr ausschalteten, jedoch gegen die starken Holzheimer durch einen sehr unglücklichen Treffer mit 1:2 verloren.
Im kleinen Finale um Platz drei, für welches wir uns qualifiziert hatten, musste gegen die Neuhausener Feuerwehr angetreten werden. In einer ausgeglichenen Partie stand es eine Minute vor Schluss noch 0:0, bevor die Jesinger 44 Sekunden vor Schluss ein Gegentor kassierten. Unter Erfolgsdruck stürmten sie nach dem Anstoß Richtung Neuhausener Tor und konnten - kaum zu glauben - 13 Sekunden vor Schluss noch den Ausgleich erzielen. Im anschließenden Neunmeterschießen behielten die Gerstenklopfer ihre Nerven und sicherten sich damit souverän den dritten Platz.
Vielen Dank auch noch an Matthias Tremmel von der Feuerwehr Neidlingen, der unsere Mannschaft unterstützt hat.

Hallenfußballturnier in Hochdorf
Hallenfußballturnier in Hochdorf
Hallenfußballturnier in Hochdorf