Brand in Energieversorgungsunternehmen, Hahnweidstraße

Abteilung(en) Klassifizierung Einsatznummer Alarm Einsatzdauer
Kirchheim
Brand 1-042 27. Februar 2018 - 07:26 Uhr 1,5 Stunden
Einsatzort
Kirchheim unter Teck, Hahnweidstraße

Lage:
Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Kirchheim Abt. Stadtmitte zu einer gemeldeten Verpuffung im Keller eines Energieversorgungsunternehmens alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte eine Rauchentwicklung im Untergeschoss sowie im Erdgeschoss festgestellt werden. Die Mitarbeiter des Unternehmens gaben an, dass es in einem Kellerraum, in welchem sich mehrere Schaltschränke befanden, zu einem Lichtbogen gekommen war. Im weiteren Verlauf gerieten mehrere Schaltschränke in Brand. Durch die Feuerwehr wurde, nachdem der betroffene Bereich stromlos geschaltet wurde, die Brandbekämpfung mittels mehrerer CO2-Löscher sowie eines C-Rohres eingeleitet. Der Brand konnte so schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Nach durchgeführter Belüftungsmaßnahmen konnte das Objekt wieder an den Betreiber übergeben werden. Durch den Zwischenfall kam es teilweise zu Stromausfällen in Kirchheim und den umliegenden Gemeinden.

Alarmierung:
PALST 4

Weitere Beteiligte
Rettungsdienst / Polizei
Brand in Energieversorgungsunternehmen, Hahnweidstraße
Brand in Energieversorgungsunternehmen, Hahnweidstraße