Schwerer Verkehrsunfall, Bundesautobahn

Abteilung(en) Klassifizierung Einsatznummer Alarm Einsatzdauer
Kirchheim
Technische Hilfeleistung 1-210 06. Oktober 2017 - 10:16 Uhr 1,5 Stunden
Einsatzort
A8, FR Stuttgart, Höhe AS Wendlingen

Alarmierung:
PALST 4

Lage:
Die Feuerwehr Kirchheim Abt. Stadtmitte wurde am Freitagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die BAB 8, Fahrtrichtung Stuttgart, alarmiert. Auf Höhe der Anschlussstelle Wendlingen kam es zu einem folgenschweren Auffahrunfall zwischen zwei LKW, bei welchem ein Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Dieser musste durch die Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus seinem Führerhaus befreit werden. Er erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Sein Beifahrer erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Weitere Beteiligte
Polizei / Rettungsdienst / Autobahnmeisterei
Letzter Einsatz: Einsatz-Nr. 210, Schwerer Verkehrsunfall, Bundesautobahn
Letzter Einsatz: Einsatz-Nr. 210, Schwerer Verkehrsunfall, Bundesautobahn
Letzter Einsatz: Einsatz-Nr. 210, Schwerer Verkehrsunfall, Bundesautobahn
Letzter Einsatz: Einsatz-Nr. 210, Schwerer Verkehrsunfall, Bundesautobahn
Letzter Einsatz: Einsatz-Nr. 210, Schwerer Verkehrsunfall, Bundesautobahn

Fahrzeuge Kirchheim