LF 8/6

Funkrufname
4/42
Verwendung
Das Löschgruppenfahrzeug ist ein Fahrzeug zur Brandbekämpfung und einfachen technischen Hilfeleistung. Zu technischen Hilfeleistungen rückt das LF 8/6 als erstes Fahrzeug aus.
Fahrzeug
Mercedes Benz DB 814 F mit 140 PS Dieselmotor. Baujahr 1994. Aufbau durch Firma Ziegler.
Besatzung
(1+8) Ein Maschinist (Fahrer), ein Gruppenführer, sieben Feuerwehrleute.
Ausrüstung
Pumpe mit 800l/min, 600 Liter Wassertank, 2 C-Schläuche in Buchten mit Hohlstrahlrohr als Schnellangriffseinrichtung sowie 4 C-Schlauchtragekörbe mit jeweils 3 C-Schläuchen, Schnellangriffverteiler. Tragbarer Stromerzeuger mit 5kVA, Beleuchtung, Elektrotauchpumpe, Wassersauger, Motorsäge, Trennschleifer, Werkzeugsatz Verkehrsunfall, Gerätschaften für einen Ölunfall, Geräte zur Verkehrsabsicherung. Weitere Beladung: 4 Pressluftatmer, 2 Triblitze, 4-tlg. Steckleiter, 2 Hitzeschutzanzüge, verschiedenes Werkzeug.
LF 8/6
LF 8/6
LF 8/6
LF 8/6
LF 8/6
LF 8/6