HLF 20/16

Funkrufname
Florian Kirchheim 1/46
Verwendung
Zur Brandbekämpfung und Durchführung umfangreicher technischer Hilfeleistungen.
Fahrzeug
MAN, TGM 13.290, Motorleistung 290 PS, Vollautomatikgetriebe, Aufbau Fa. Rosenbauer
Besatzung
1/8 (1 Maschinist, 1 Gruppenführer, 7 Feuerwehrmänner/-Frauen)
Ausrüstung
u.a. 1600 Liter Wassertank, 200 Liter Schaumtank, 4 Pressluftatmer im Mannschaftsraum, Wärmebildkamera, Rettungsrucksack, AED, Rettungssatz Holmatro (Schere, Spreizer, versch. Rettungszylinder, Pedalschneider), Hebekissen, Airbagsicherung, Unterbaumaterial, StabFast-System, Motorsäge mit Schutzkleidung, Multicut-Säge, Werkzeugkoffer, Türöffnungswerkzeug, Glasmanagementkoffer, Ölschutzkleidung, Schleifkorbtrage, Spinboard, Dreibein/Dreibock (Schachtrettung), Kettenzug, Sprungretter SP 16, Elektrolüfter, Schachtabdeckungen, mobiler Rauchverschluss, verschiedene Feuerlöscher, Schaumpistole, Kombischaumrohr, Wassersauger, Wathose, Tankdichtmaterial, 2 Rettungsanzüge (Wasser-/Eisrettung), 2 Schwimmwesten, Beleuchtungsgerät, Trennschleifer, Säbelsäge, Schäkel, Rundschlingen, 2 Elektrotauchpumpen (400l/min), Brechwerkzeug, Steckleiter, Schiebeleiter, Ölbindemittel, Gasmessgeräte
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16
HLF 20/16