ELW 1

Funkrufname
Florian Kirchheim 1/11
Verwendung
Der ELW 1 dient dem Einsatzleiter zum Führen von taktischen Einheiten " Das Fahrzeug rückt im Löschzug als 1. Fahrzeug, z.Zt. mit 1+1 aus. Bei größeren Schadenslagen wird die Besatzung entsprechend ergänzt.
Fahrzeug
Mercedes Sprinter mit Automatikgetriebe, 110 KW Dieselmotor, 2.148 ccm Hubraum, Aufbau: Barth
Besatzung
1+1+(2) - Ein Einsatzleiter, ein Fahrer, (zwei Mitglieder des Führungsstab)
Ausrüstung
Beleuchtete und ausziehbare Markise, Umfeldbeleuchtung, Frontblitzer, Standheizung, drehbare Sitze für 4 Arbeitsplätze, fest eingebauter Tisch mit geräumigen Schubfächern, Warnanlage Hella RTK 4 mit 4 integrierten Schallbechern für Martin- und Preßluftanlage, Signalanlage für Hecksicherung,Steckdosen für Fremdeinspeisung. Technische Ausstattung: 2x festeingebaute Funkgeräte im 4 Meter Bereich mit einer Sprechstelle von vorne, 1x festeingebautes 2 Meter Funkgerät, 3x tragbare 2-Meter Funkgeräte, 1 Festeingebautes Telefon und 1 Mobiltelefon, 1 Telefaxgerät, diverse Laptops(im Ausbau-Endstadium), 1 Whiteboard, Durchsagelautsprecher, Funkhauptschalter, Notstromaggregat, Antennen für 2 Meter-Funk, 4-Meter-Funk, Telefon, UMTS, Internetanschluß.
ELW1
ELW 1
ELW 1
ELW 1
ELW 1
ELW 1
ELW 1