Hydraulische Rettungsgeräte

Hydraulische Rettungsgeräte mit Zusatzausrüstung

Der Hydraulische Rettungssatz ist eine Zusammenstellung von hydraulischen Geräten mit Zubehör, welche durch Aggregate (Motorpumpe bzw. Motorpumpenaggregat) betrieben werden, es gibt aber, z. B. als Notbehelf, auch manuell betriebene Rettungssätze. Hydraulisches Rettungsgerät wird zur Rettung und Bergung von Menschen bei Unfällen auf der Straße oder der Schiene und bei sonstigen Unglücksfällen eingesetzt.

Zum Einsatzgebiet der Feuerwehr Kirchheim gehören nicht nur die Bundesautobahn 8 sowie mehrere Bundesstraßen, sondern zusätzlich unterstützt die Feuerwehr Kirchheim als Stützpunktfeuerwehr auch umliegende Feuerwehren bei technischen Hilfeleistungen größeren Umfangs. Aus diesem Grunde wird umfangreiches technisches Material zur Menschenrettung bei Unfällen oder sonstigen Unglücksfällen vorgehalten.

Hierzu stehen unter anderem 2 Hydraulische Rettungssätze der Firma HOLMATRO (inkl. Rettungszylinder), StabFast-System, Unterbaumaterial, Glasmanagement-Koffer, Hebekissen u.v.m zur Verfügung.

Rettungsgeräte   Rettungssatz VRW

                                                 Rettungssatz RW 2  

Stab Fast System:

Stab Fast System    Einsatzmöglichkeit Stab Fast

Bei dem Stab Fast System handelt es sich um ein Abstützsystem, welches erlaubt Fahrzeuge oder sonstige Gegenstände zu stabilisieren und somit zu verhindern dass es zu unkontrollierten Bewegungen kommt.

Glasmanagement-Koffer:

Glasmanagement-Koffer

Im Glasmanagement-Koffer befinden sich Gerätschaften welche bei Arbeiten an Glasscheiben, insbesondere bei Verkehrsunfällen, benötigt werden. Hierzu zählen u.a. Klebefolien, Glassäge, Schutzbrillen, Schutzmasken und Federkörner. Zusätzlich befinden sich Werkzeuge zum Entfernen von Fahrzeuginnenverkleidungen, Gurtmesser, Markierungsstifte sowie weiteres Kleinwerkzeug im Koffer.